Home / Tagung / Tagungsserie

Tagungsserie

     

Die Luxemburger Tagung  „MultiPluriTrans. Emerging Fields in Educational Ethnography“ setzt eine Reihe internationaler Tagungen zur ethnographischen Forschung fort, die von deutschsprachigen Erziehungswissenschaftlern organisiert wird.

Seit 2009 werden diese Tagungen zweisprachig in Englisch und Deutsch durchgeführt.

   
       
 

 

2006

   
 

Zürich/Schweiz

Die erste Tagung „Ethnographie und Pädagogik“  fand 2006 in Zürich/Schweiz statt und wurde von Dr. Bettina Hünersdorf, Prof. Dr. Christoph Maeder und Prof. Dr. Burkhard Müller organisiert.

buch ethno2006
 
       
  2009    
 

Frankfurt am Main / Deutschland

Die zweite Tagung wurde unter dem Titel „Ethnographische Forschung in der  Erziehungswissenschaft. Felder, Theorien, Methodologien“   2009   in Frankfurt am Main/Deutschland durchgeführt. Die Veranstalterinnen in Frankfurt waren Prof. Dr. Barbara Friebertshäuser, Prof. Dr. Helga Kelle, Dr. Christina Huf, Dr. Marion Ott, Dr. Antje Langer, Heike Boller, Sabine Bollig und Sophia Richter.

ethnotagung 2009
 
       
  2011    
  Erlangen/Deutschland    
  Die dritte Tagung im Jahr 2011 wurde unter dem Titel „Ethnographie und Differenz in pädagogischen Feldern“ gemeinsam mit der Kommission „Qualitative Bildungs- und Biographieforschung“ der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) durchgeführt. Veranstaltet wurde die Tagung von Prof. Dr. Michael Göhlich, Nicolas Engel und Thomas Höhne.
bild erlangen